iPhone positiv, ein Update

Jetzt habe ich das iPhone seit dem 19.09. aktiv im täglichen Einsatz und bin noch immer sehr zufrieden. Gerade im geschäftlichen Bereich lege ich Wert auf eine einfache und schnelle Bedienung sowie einen guten Funktionsumfang.

Mittlerweile ist es soweit, dass das iPhone die morgentliche Tageszeitung fast verdrängt hat. Schon ein bisschen erschreckend … So werden z.B. morgens die Mails geprüft, aktuelle News-Feeds gelesen und auch ein Blick in die Nachrichten geworfen.

Durch die volle Integration von Microsoft Exchange synchronisieren sich neben meinen Mails auch mein Kalender und die Kontakte. Was für mich der Kernpunkt in der Nutzung des iPhones ist.

Natürlich ist nicht alles positiv … ich habe aktuell 58771 Elemente in meinem Exchangeaccount, dass iPhone kann leider in der Mailansicht die Ordnerstruktur nicht schließen. Ich sehe also immer alle Ordner, was eine lange und undurchsichtige Liste ist :(

Auch können noch immer keine Aufgaben zwischen Exchange und dem iPhone synchronisiert werden, dass ist aber zu verschmerzen.

Durch ein paar Zusatzanwendungen, die alle kostenlos sind, lässt sich mit dem iPhone jedoch sehr gut arbeiten. Meine aktuellen TOP-Anwendungen sind:
- AirShare, zur Freigabe als Netzlaufwerk
- NetNewsWire, als Newsreader
- ToDo‘s, eine Aufgabenverwaltung
- AIM & IM+, als Messanger
- Safari, als Browser ;)

Auch mit ständig aktivem WLAN hält der Akku,bei täglicher guter Nutzung, mind. 3 Tage. Mein Fazit, aktuell möchte ich das iPhone als Telefon und tägliches Werkzeug nicht mehr missen :)

2 Gedanken zu „iPhone positiv, ein Update“

  1. Hey da musst du aber ein anderes iPhone haben als ich…auf drei Tage Akkulaufzeit komme ich bei Weitem nicht :-(. Wenn ich Glück habe übersteht es einen Tag.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>